Premium Coffee Culture since 1901

Burundi

Karte Brazil

Burundi ist weithin auch bekannt als das „Land der tausend Hügel". Die Fläche Burundis ist ungefähr so groß wie Belgien. Der Großteil des Landes wird von zahlreichen Hochebenen durchzogen. Die stufenförmigen Gebirgsketten bilden eine Hügellandschaft, auf deren grün bewachsenen Hängen sich nicht nur Elefanten, Nilpferde, Büffel und Krokodile tummeln, sondern auch die besten Kaffeesträucher des Landes gedeihen.

UrsprungslandBurundi

in ganz Burundi
keyboard_arrow_right Afrika
keyboard_arrow_right 1.300 – 1.800 Meter ü. NN
keyboard_arrow_right Bourbon, Jackson, Mibrizi and some SL varieties
keyboard_arrow_right 11.400.000
keyboard_arrow_right Apr – Jul
keyboard_arrow_right Meist Kleinbauern
keyboard_arrow_right (170.000 Arabica)
keyboard_arrow_right 0,5 – 5,5 ha

Burundi und Belgien haben mehr gemeinsam als ihre Größe, denn auch in ihrer Geschichte sind sie eng verbunden. Als die Belgier zu Beginn des 20. Jahrhunderts Burundi kolonialisierten, wurde jeder Bauer dazu verpflichtet, Kaffee anzubauen. Deshalb wächst fast überall in Burundi Kaffee mit einem landesweiten Netz von Kaffee-Aufbereitungsanlagen. Nach der Unabhängigkeit im Jahr 1962 wurde der Kaffeeanbau von den nachfolgenden Regierungen als Mittel zur politischen Stabilisierung des Landes eingesetzt.

Der Kaffee stammte von kleinen Plantagen und Kleinbauern, das heißt, die Nachverfolgbarkeit der Bohnen beschränkte sich auf die regionalen Aufbereitungsanlagen, die sogenannten SOGESTAL (Sociétés de Gestion des Stations de Lavage). Kaffee aus Burundi zeichnete sich qualitativ nicht durch besondere Komplexität aus und wurde einzig und alleine als Exportprodukt vermarktet. In den vergangenen zehn bis fünfzehn Jahren hat sich Kaffee aus Burundi allerdings weiterentwickelt und international einen Namen gemacht.

Spezialitätenkenner in aller Welt haben die Bohnen aus dem Land, das noch vor kurzem von Bürgerkriegen erschüttert wurde, begeistert aufgenommen. Heute gelten die Kaffees aus Burundi sogar als „heimliche Champions" Ostafrikas. Da kein direkter Zugang zum Meer besteht, hat Burundis Wirtschaft mit erheblichen logistischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Wegen ihrer vergleichbaren geographischen Herkunft und dem entsprechend ähnlichen Tassenprofil werden Kaffees aus Burundi oft mit jenen aus Ruanda verglichen: Sie bestechen durch ihre fruchtige Komplexität und einen besonders samtigen Körper.

Kaffee Produktliste

Wir importieren Kaffeespezialitäten aus mehr als 25 verschiedenen Ländern weltweit.

Produktliste

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Kaffees oder zu unserem Unternehmen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Schreiben Sie uns

Quick Links

Brasilien

Brasilien ist am besten bekannt für seine gewaltige Größe. Das Amazonasbecken erstreckt sich über mehr als tausend Kilometer und die Küste entlang der Ostgrenze des Landes scheint fast endlos zu sein.
Mehr erfahren

Indien

Indien ist ein farbenprächtiges Land mit den Schüsseln voller ziegelroter und ockerfarbener Gewürze auf den Straßenmärkten, türkisfarbenem Wasser an goldenen Stränden und seinen saftigen Berghängen, auf deren Vulkangestein sich die vielfältige indische Tier- und Pflanzenwelt tummelt.
Mehr erfahren

Guatemala

Guatemala ist ein faszinierendes Land, das mit einer reichen indigenen Kultur und atemberaubend schöner Natur aufwartet. Das markanteste Merkmal des Landschaftsbildes sind die 37 Vulkane, von denen einige bis heute aktiv sind.
Mehr erfahren
Menü